HomeBilderTombolaWeihnachtsmärkteGästebuchKontakt

Weihnachtsmärkte
Besuchte Märkte
Augsburg
Aurich
Böblingen
Bottrop
Bratislava
Braunschweig
Bremen
Bremerhaven
Budapest
Delmenhorst
Dortmund
Emden
Erfurt
Fehmarn
Goslar
Hamburg
Hannover
Hildesheim
Kassel
Köln
Leer
Linz
Lübeck
Lüneburg
Magdeburg
Münster
Nagykanizsa
Nürnberg
Oldenburg
Osnabrück
Schwerin
Sibenik
Stuttgart
Trier
Wien
Würzburg
Zagreb
Nur Becher
Berlin
Heidelberg
Jena
Kiel
Mannheim
Osterholz-Scharmbeck
Rothenburg
Weimar
Wernigerode

Fehmarn 2017


Der Weihnachtsmarkt auf dem Marktplatz von Burg auf Fehmarn







Am Samstag, den 16.12.2017 sind wir zusammen mit Yvonne, Anika und Florian früh morgens in Bremen gestartet um zwei Tage auf Fehmarn zu verbringen und den Weihnachtsmarkt "Die Weihnachtsinsel" in Burg auf Fehmarn zu besuchen. Um 9:45 Uhr haben wir Jorgo in Hamburg getroffen und gemeinsam ging es dann über Lübeck auf die Insel. Nachdem unser erster Weg uns in unser Hotel führte, wo unsere Zimmer leider noch nicht fertig waren, ging es, nach Abgabe des Gepäcks, direkt wieder mit dem Taxi zurück nach Burg und dort direkt zum Weihnachtsmarkt. Gegen 13:30 Uhr konnten wir somit unseren Weihnachtsmarkt-Besuch mit einer leckeren Holsteiner Bratwurst starten. Der Weihnachtsmarkt auf dem Marktplatz ist recht klein, aber sehr schön gestaltet. Die Fehmarner waren ausnahmslos sehr freundliche Gesellen und es gab reichlich verschiedene Heißgetränke, so dass wir dort sehr amüsante Stunden verbringen konnten. Nach einer kurzen Essenspause beim Griechen, ging es noch einmal auf dem Markt, wo der aus Big Brother bekannte Big Harry gerade mit seiner Band Country-Songs und Weihnachtslieder zum Besten gab. Ungewöhnlich, aber die Stimmung war super und selbst jetzt war es nicht unangenehm voll auf dem Markt. Nach einem abschließenden Bratapfelpunsch ging es für uns zurück ins Hotel, wo wir den Abend dann in der Fischerkate ausklingen ließen.


Der Weihnachtsbecher des Jahres 2017


Brennende Feuerzangenbowle-Tassen